Cyber Security Lab

Kompetenzzentrum für Informationssicherheit

Workshop Ankündigung:

Protect your Data! – Cyber Security Workshop

Samstag, 05. November, 9:30 Uhr bis 17:30 Uhr

123456 ist immer noch das beliebteste Passwort. Wir demonstrieren Ihnen wie Cyberkriminelle diese einfachen Passwörter nutzen um Online-Accounts und Schutzmechanismen zu knacken. Anschließend zeigen wir Ihnen wie Sie Passwörter sicher einsetzen und welche praxisorientierte Lösungen (Passwort-Manager, Hardware-Tokens, …) Sicherheit bieten.

Anmeldung

Der Cyber Security Workshop wird im Rahmen des Seminar-Programms des VDI der Bezirksgruppe Zollern-Baar an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen angeboten.

Termin:Samstag, 05. November, 9:30 Uhr bis 17:30 Uhr
Ort: Hochschule Albstadt-Sigmaringen, Poststraße 6, 72461 Albstadt, Raum B 114
Gebühren: 100 € | VDI-Mitglied 60 € | Studierende 15 € | Studierende (VDI-Mitglied) 10 €

Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an: vdi@hs-albsig.de

Referenten

Patrick Eisoldt
M. Eng. Patrick Eisoldt hat an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen und der Glyndwr University in Wales studiert. 2012 schloss er erfolgreich sein Masterstudium Systems Engineering ab. Im Rahmen seiner Master-Thesis konzipierte und realisierte er einen prototypischen Editor zur Projektierung von Prozessleitsystemen der Firma Siemens nach dem Ursache-Wirkung-Prinzip. Von November 2010 bis August 2011 unterstützt er das Institut für Wissenschaftliche Weiterbildung bei der Erstellung von Studienbriefen für den Studiengang Digitale Forensik. Seit 2012 ist er im Verbundprojekt Open Competence Center for Cyber Security als Modulentwickler tätig.

Tobias Scheible
Dipl.- Ing. (FH) Tobias Scheible studierte Kommunikations- und Softwaretechnik an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen. In seiner Diplomarbeit beschäftigte er sich mit der Erhebung von spezifischen Anforderungen an asynchrone Web-Anwendungen. Er begann seine berufliche Laufbahn in der Werbebranche, wobei er für die Konzeption und Entwicklung von Web-Anwendungen und Web-Sites zuständig war. Seit 2012 ist er als akademischer Mitarbeiter an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen am Institut für Wissenschaftliche Weiterbildung tätig. Dort arbeitet er als Modulentwickler im Verbundprojekt Open Competence Center for Cyber Security.
Über Tobias Scheible

David Schlichtenberger
M. Sc. David Schlichtenberger studierte Medien- und Kommunikationsinformatik an der Hochschule Reutlingen. Nach seinem Masterstudium arbeitete er einige Jahre als Webentwickler und Kundenberater für Internetservices. Seit November 2014 ist er als akademischer Mitarbeiter an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen am Institut für Wissenschaftliche Weiterbildung als E-Tutor und Autor im Masterdstudiengang Digitale Forensik beschäftigt.

Vergangene Workshops